Interaktive Workshops

Menschen involvieren

Gemeinsam Lösungen finden und Zukunft entwickeln

In kleineren Gruppen funktionieren iterative Prozesse gut, um schnell tragfähige und umsetzbare Lösungen zu finden. Aber lässt sich das auch auf große Gruppen von Mitarbeitenden erweitern? Es steckt so viel Potenzial und Wissen in den Unternehmen. Wie lässt sich dieses heben und nutzbar machen?

Wir vernetzen mit unserem Moderationstool nextmoderator Hunderte Ihrer Mitarbeitenden in Workshops und entfalten Potenziale. In einem hierarchie- und bereichsübergreifenden anonymem Brainstormingprozess werden vernetzt die relevanten Themen gesucht, zu Arbeitspaketen verdichtet und in aufeinander aufbauenden Arbeitsschritten als konkrete Lösungsansätze beschrieben. Dies kann an einem Ort, im Internet oder kombiniert geschehen.

Mit dem Tool können die Teilnehmer gleichzeitig und strukturiert in einem vor Ort installierten Netzwerk gemeinsam Fragestellungen bearbeiten. Über Web-Workshops können prinzipiell sogar unbegrenzt große Gruppen in Entwicklungsprozesse eingebunden werden. Alle Teilnehmer sind maximal involviert. Über die transparente, iterative Abfolge von Arbeitsschritten entsteht das für die Gruppe bedeutungsvolle Muster.

Die aktive Beteiligung führt zu gemeinsam getragenen Ergebnissen mit hoher Umsetzungswahrscheinlichkeit. Auch nach den Workshops ist mit gleicher Transparenz und Dynamik eine Weiterbearbeitung auf der Change- und Kollaborationsplattform nextrealizer möglich, die vorübergehend oder auf Dauer für eine gemeinschaftliche, agile und Entwicklungsarbeit zur Verfügung gestellt werden kann.

Anwendungen:

  • Kollaborative und partizipative Formate

  • Groß- und Kleingruppen-Interaktionen

  • Kongresse

  • Tagungen

  • Web-Workshops

  • Mitarbeitereinbindung

  • hierarchiefreier Austausch im gesamten Unternehmen

Methoden:

Moderationstool nextmoderator

Change- und Kollaborationsplattform