Wenn sich die Medien verändern, dann verändert sich die Gesellschaft

2014-08-01 14:35

Hier hören Sie den Zusammenschnitt eines Gespräches, das Prof. Dr. Peter Kruse im Sommer 2014 mit dem Radiosender Bayern2 führte. Er bezieht sich darin auf Walter Benjamins Aussage "Wenn sich die Medien verändern, dann verändert sich die Gesellschaft" und erläutert was dies im Kontext für das Internet bedeutet. Es entsteht eine neue mediale Systemarchitektur mit starken Auswirkungen auf alle an gesellschaftlichen Prozessen Beteiligten. Zum Abschluss setzt er sich mit dem Begriff "Beteiligung" auseinander und fordert insbesondere von der Politik, dass Beteiligung von Bürgern gerade auch bei Lösungsfindungsprozessen stattfindet.

Download: Audio file

Zurück