Warum sollten alle sterben?

2010-01-20 00:00

Wie der Medienkongress zeigte, entscheidet sich die Zukunft der Medien vor allem im Kampf um die Relevanz der Angebote. Dazu braucht es Mut, Innovationskraft und vor allem Optimismus.
Die Liebe zur schlechten Nachricht ist tief in der DNS der Medienbranche verwurzelt, schließlich steigen mit der Größe der Katastrophe die Einschaltquoten und Auflagen. Vielleicht lag deshalb der Fokus in den Diskussionen während des Deutschen Medienkongresses 2010 so oft auf den Bedrohungsszenarien einzelner Mediengattungen.

Download: PDF_Datei (840 KB)

Zurück