Studie: Berufswelt immer stressiger

2012-11-16 00:00

„Freiwillige“ Überstunden und zunehmender Egoismus belasten Arbeitnehmer. Nur im Öffentlichen Dienst sieht es besser aus. Die Arbeitswelt in Deutschland wird zunehmend negativ beurteilt. Vor allem die Privatwirtschaft ist nach der Untersuchung der Körber-Stiftung und des Bremer Beratungsunternehmens „nextpractice“ für viele durch extremen Leistungsdruck und Stress gekennzeichnet.

Download: PDF-Datei (255 KB)

Zurück