Peter Kruse siecht digitale Spaltung

2010-06-01 00:00

Peter Kruse sieht eine gesellschaftliche Spaltung in „Digital Residents“ und „Digital Visitors“. Der Psychologe stellt auf der re:publica-Konferenz dar,dass selbst Havy User des Internets unterschiedliche Betrachtungsweise auf des Netz haben. Während die „Digital Residents“, die digitalen Bewohner, wie selbstverständlich Dienste wie Twitter, Gowalla oder Foursquare nutzen, wäre dies für digitale Besucher (Digital Visitors) undenkbar.



Download: Den Sturm entfachen. (PDF 1.1 MB)

Zurück