Im Internet gibt es keine dummen Fragen

2010-02-12 00:00

Wer nicht fragt, bleibt dumm", lernen Kinder schon bei der "Sesamstraße". Geht es um Alltagsfragen, ist der Fernseher aber nicht mehr unbedingt nötig - Antworten finden Verbraucher mittlerweile kinderleicht auch im Internet. Denn wer sein Problem in eine Suchmaschine eintippt, findet zahlreiche Lösungsvorschläge und Tipps in Online-Ratgeberportalen.


Download: PDF_Datei. ( 460 KB)
zum Morgenpost-Artikel

Zurück